Singen in einer besonderen Kirche

Singen in einer besonderen Kirche

Zusammen singen – uralte Mauern mit Klängen erfüllen – ist etwas Wunderbares. Das wissen die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores Amsoldingen. Singfreudige Männer und Frauen – auch von ausswärts – finden einmal in der Woche zusammen und stimmen ein in altbekannte Kirchenlieder und auch neuere Gesänge. Die Kirchgemeinde umfasst die Gemeinden Amsoldingen, Höfen, Längenbühl, und Zwieselberg – aus diesen Gemeinden stammen auch die meisten Sängerinnen und Sänger – doch auch Menschen aus der weiteren Umgebung sind willkommen.

Das wöchentliche Singen und die Auftritte im Gottesdienst sind der Kern unseres Engagements. Die einmalige Atmosphäre der Kirche Amsoldingen ist für die Sängerinnen und Sänger immer wieder ein eindrückliches Erlebnis. Die über 1000-jährige Kirche mit alten und neuen Gesängen zu erfüllen tut der Seele gut. Besonders ist auch das Zusammenspiel mit der Orgel, die 1812 von Johann Jakob Weber erbaut wurde und 1978 und 1980 restauriert wurde.

Ich will beten mit dem Geist und will auch beten mit dem Verstand;
ich will Psalmen singen mit dem Geist und will auch Psalmen singen mit dem Verstand.

1. Korinther 14,15